Goldener Windbeutel 2014

And the Oscar goes to...

Mit dem goldenen Windbeutel der Verbraucher-Schutz-Organisation "foodwatch", wird jährlich die dreisteste Werbelüge der Lebensmittelbranche gekürt.

Mit einer Beteiligung von fast 160.000 Verbraucherinnen und Verbrauchern, war dies die teilnahmestärkste Umfrage in der Foodwatch-Historie.

Und hier der stolze Gewinner 2014, ganz frisch gekürt am 1. Oktober: Néstle.

 

Foodwatch.de:

'Nestlé bewirbt die Alete Trinkmahlzeiten ab dem 10. Monat als „vollwertige Mahlzeit“ und mit Versprechen wie „Calcium & Vitamin D für gesundes Knochenwachstum“. In Wahrheit warnen Kinderärzte vor den Produkten: Wegen des hohen Risikos der Überfütterung und der Kariesbildung sei die Vermarktung „unverantwortlich“ und „gefährdet die Kindergesundheit“. Die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin forderte schon vor Jahren, die Vermarktung an gesunde Säuglinge einzustellen. Das hat der Konzern bis heute nicht getan.'

 

Lassen Sie Nestlé damit nicht durchkommen! Schreiben Sie jetzt an Gerhard Berssenbrügge, den Vorstandsvorsitzenden von Nestlé Deutschland:

Fordern Sie den Gewinner des Goldenen Windbeutels 2014 auf, die Vermarktung der gesundheitsgefährdenden Trinkmahlzeiten endlich einzustellen!

 

Weitere Informationen zur eMail-Aktion finden sie HIER.

 

 

Einen goldenen, gesunden Oktoberstart wünscht euch das Happybite-Team :)



Und hier das aktuelle Video zur Verleihung des goldenen Windbeutels...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0